Authentische Hochzeitsfotos für individuelle Brautpaare

Servus, liebe künftige Brautpaare, wir sind Heike und Birgit, zwei naturverbundene Hochzeitsfotografinnen aus Bayern. Seit über fünf Jahren begleiten wir – meist gemeinsam – die Hochzeiten unserer Brautpaare und kümmern uns darum, dass durch unsere Hochzeitsfotos die Erinnerung an diesen Tag niemals verblasst. 

Eure Hochzeitsfotos: Wie läuft der Tag ab?

Wir starten am liebsten schon lange vor der Trauung mit dem Getting Ready, um auch alle Details Eurer Hochzeit festhalten zu können. Vor der Ja-Wort ist die Aufregung noch ebenso frisch wie das Make-up der Braut, durch das noch keine Tränen geflossen sind. Vielleicht erhascht die Oma den ersten Blick auf ihre Enkelin oder Mama schnürt das Kleid zu, erste Brautfotos entstehen. Die Anspannung ist greifbar, die Vorfreude genauso, und unsere Hochzeitsfotos halten das Gefühl fest. Weiter geht es mit dem First Look, wenn sich das Brautpaar zum ersten Mal sieht – ein ganz besonderer Moment bei jedem Hochzeitsshooting. Mit der Trauung folgt der Höhepunkt Eures Tages, die Ringe werden ebenso getauscht wie der erste Kuss – und all das könnt Ihr durch Eure Hochzeitsfotos auch in vielen Jahren noch einmal durchleben. Das Brautpaarshooting ist ein weiterer intimer Moment, den nur Ihr beide teilt und den unsere Paarfotos für immer konservieren. Weiter geht es mit der Feier, dem Gruppenfoto und unzähligen kleinen Momenten, die Ihr genießen, aber auch verpassen werdet. Doch keine Sorge, in unserer Kamera sind die Erinnerungen konserviert: Das Lachen der Oma, strahlende Gäste, spielende Kinder – und dazwischen immer wieder Ihr in unzähligen glücklichen Momenten. Wir verfolgen den Tag als Eure Hochzeitsfotografen genau, immer aufmerksam, immer zurückhaltend und immer zur Stelle.

Zwei Fotografen für bessere Hochzeitsfotos

Dass wir bei großen Hochzeiten meist zu zweit arbeiten, hat viele Gründe – vor allem für Euch als Kunden. Nicht nur, dass wir uns als Hochzeitsfotografen menschlich perfekt ergänzen, auch unsere Hochzeitsfotos profitieren ungemein von der Arbeit zu zweit. So lassen sich auf der Hochzeitsfeier viele verschiedene Situationen einfangen, die man alleine vielleicht verpassen würde. Bei einer kirchlichen Hochzeit fotografieren wir  aus zwei unterschiedlichen Perspektiven, um ja keinen unwiederbringlichen Moment zu verpassen.  Wenn sich Braut und Bräutigam beim Getting Ready auf den Tag vorbereiten, können auch wir uns aufteilen und jeden individuell begleiten.

Hochzeitsfotos im Standesamt, im kleinen Kreis oder bei einer freien Trauung lassen sich natürlich auch von einem Hochzeitsfotografen gut festhalten. Einen ganzen Tag meistern wir aber immer zu zweit, damit die Bilder Eurer Hochzeit auch genauso werden, wie Ihr sie Euch wünscht.